Planlos und Get Jealous schlittern ins Line Up

Wir schreiben den 04. September 2022 und verkĂŒnden bereits Band Nummer sechs und sieben. So zeitig waren wir wohl noch nie dran 🎉 Danke fĂŒr das Vertrauen und die Vorschusslorbeeren.

Planlos sind wieder unter Strom!

Fast 10 Jahre istÂŽs her, dass Giuseppe „Pino“ Avanzato mit seiner zum Kult avancierten Deutschpunkgang nach 17 wilden Jahren den Stecker zog. Im Juni 2019 postet das Quartett nach ihrem ersten Meeting ein Selfie mit der denkwĂŒrdigen Unterschrift: „Totgesagte leben lĂ€nger“. Der Beitrag geht auf allen KanĂ€len steil und erntet ĂŒberwĂ€ltigende Fan-Reaktionen.

Zeitlos, aber weniger planlos kommen die vier Grevenbroicher endlich mit ihren Klassikern auf die Rock am Berg Bretter.

Get Jealous (DE/NL) – Riot Pop

E g a l o b m a n s i e j e t z t P o p , P u n k , einschĂŒchternd, einladend, erfrischend oder viel zu ernst findet: Get Jealous haben bisher noch Jede*n zur/m gefesselten Zuhörer*in konvertiert. Selbst vehemente Szene-Verweigerer*innen, die dachten, dass sie Punk so gar nicht mögen. Wannabe-Skater Marike (she/her), Drummer Marek (he/him) und Frontbitch Otto (they/them) sind in ihrem prĂ€gnanten und energetischen Sound inspirativ im Spagat zwischen den musikalischen Jugendjahren der Regrettes und sĂ€mtlichen Disney-Theme-Songs unterwegs. Die kurzen, lauten Punktunes mĂŒnden regelmĂ€ĂŸig in catchy Popmelodien, wĂ€hrend Ottos Lyrics die zerrĂŒttete Gesellschaft rezitieren & Anstoß fĂŒr

inner-monologen Diskurs sind. Skurril poetische Pöbelromantik auf einem mit Finesse garnierten GerĂŒst aus preschenden Drums, wummerndem Bass & Shouts. Live bilden Marike und Marek die spielfreudig sprudelnde Basis, welche Otto immer mal wieder die Freiheit lĂ€sst, ihre Vocals aus der wogenden Meute heraus, von der nĂ€chsten B a r h e r u n t e r o d e r i n f r o n t a l e r Barrikadenhaltung mit brachialer Kraft heraus zu bellen.

Mit ihrer Fusion aus Skate-Punk und Pop sind Get Jealous das ehrliche Herrengedeck serviert auf einem rosa-melierten Glitzertablett.

Die nĂ€chsten beiden Kracher gibt es nĂ€chsten Sonntag 😎

Tickets gibt es auf www.rockamberg-merkers.de/tickets


Mono & Nikitaman und HÄCK/MÄCK beim RaB23
-update- 50 Jahre Ton Steine Scherben