50 Jahre Ton Steine Scherben

Das Exklusive Konzert in Merkers/Thüringen

Wenn am 03. September das Licht auf der Kulturbühne im Merkerser Waldstadion angeht stehen da Originalmusiker:innen der Ton Steine Scherben auf der Bühne.
Kai Sichtermann, Nikel Pallat, Jörg Schlotterer, Angie Olbrich, Marius del Mestre, Funky K. Götzner und Martin Paul waren allesamt Mitglieder der legendären Scherben. Jede:r dieser Künstler:innen hat zwischen 1970 und der Auflösung der Scherben 1985 in der Band gespielt. Kai Sichtermann zählt, neben Rio Reiser, Wolfgang Seidel und RPS Lanrue, gar zu den Gründungsmitgliedern der 1970 gegründeten Band.
Funky K. Götzner spielt seit 1974 Schlagzeug, Nikel Pallat gehört seit 1970 zur Band und wurde durch seine Axt Aktion beim WDR bekannt, Angie Olbricht zählte zwischen 1972 und 1982 zu den Scherben, Jörg Schlotterer von 1971-1978, und Martin Paul von 1981-1985. Rio Reisers Stimme wird an diesem Abend von Marius del Mestre, der 1981 zur Band stieß, in einmaliger Originalmanier übernommen.
Welches Erbe die Ton Steine Scherben hinterlassen haben wird u.a. in der Scherben-Doku “Der Traum Ist Aus”, welche zur Jahrtausendwende über die deutschen Kinoleinwände flimmert, erkennbar. Hier fängt so mancher erst an zu begreifen wie nachhaltig aktuelle deutsche Bands vom Berliner Musikerkollektiv in gedanklicher und musikalischer Sicht beeinflusst wurden. Die Scherben Klassiker wurden von unzähligen Künstler:innen gecovert, neu interpretiert und veröffentlicht.

Der Vorverkauf, für dieses einmalige Erlebnis startet am Montag, dem 21.03. um 18 Uhr HIER

Tagesaufteilung für`s Rock am Berg Open Air
Tex Brasket beim Rock am Berg Open Air dabei