Statement Rock am Berg Merkers e.V.

In den letzten Tagen und Wochen kam es zu mehreren Berichten von betroffenen Personen sexualisierter Gewalt und Machtmissbrauch. Die vermeintlichen Täter sind ausschließlich Mitglieder bzw. ehemalige Mitglieder von deutschen Punkrock Bands.
Die Outcalls könnt ihr unter Keiner muss Täter sein, Punkrock mit Beleastigung und Nicolas Dinkel nachlesen.

Nach den ersten Statements von Seiten der Bands, hat sich die Rock am Berg Crew zusammen mit dem Awareness Team intensiv Gedanken über die Situation gemacht und sich über die aktuelle Informationslage ausgetauscht. Eins vorab: Wir sind solidarisch mit allen Betroffenen sexualisierter Gewalt und wir glauben ihnen! Machtmissbrauch und sexualisierte Gewalt ist mit den Werten des Rock am Berg Merkers nicht zu vereinbaren. In den besagten Fällen wurde ganz klar eine Grenze überschritten, die wir als Veranstalter*innen nicht tolerieren können. Daher hat der Verein die für uns einzig richtige Entscheidung getroffen, „Radio Havanna“ für 2023 aus dem Line Up zu nehmen. Auch wenn „100 Kilo Herz“ bereits personelle Konsequenzen getroffen haben und sich in einer Aufarbeitung befinden, haben wir beschlossen, das diesjährige Jahresabschluss Open Air mit „100 Kilo Herz“ am 24.09.2022 abzusagen.

Wir begrüßen die ausführlichen Statements der Bands, wollen es aber nicht nur dabei belassen. Wir erwarten eine ehrliche, offene und transparente Aufarbeitung zu diesen Vorwürfen, auch wenn uns bewusst ist, dass diese Aufarbeitung nicht in ein paar Wochen oder Monaten abgeschlossen sein kann. Wir erhoffen uns durch den Prozess, dass die Täter ihre Strukturen und Denkmuster erkennen und sich ein Reflektionsprozess unterziehen. Nur so kann Schritt für Schritt eine Aufarbeitung stattfinden und sich langfristig etwas ändern. Lasst uns also zusammen an einer besseren und gewaltfreien Zukunft arbeiten. Lasst uns den Betroffenen unser Gehör schenken und schaut nicht weg, wenn Ihr Fälle von Gewaltmissbrauch und sexualisierter Gewalt in eurem Umfeld mitbekommt.

Für das Abschlusskonzert am 24.09.2022 haben wir beschlossen, dass wir die bisherigen Einnahmen aller verkauften Tickets an medica mondiale e. V. (https://medicamondiale.org/ueber-uns/was-wir-tun) spenden werden. Leute die ihr Ticket erstattet bekommen möchten, können sich jederzeit per Mail unter: Kontakt@rockamberg-merkers.de an uns wenden.

Euer Rock am Berg Merkers Team

Programm auf der Political Stage